Image
Top
Navigation
22. August 2014

Marokko – zwischen Riads, Restaurants und Ruhe

Agadir, Marrakesch, Fes oder Casablanca, wo eine der größten Moscheen der Welt steht; nur knapp dreieinhalb Stunden Flug sind es aus Deutschland in das vielfältige Königreich der Souks, Wüsten, dem Atlas-Gebirge und lebendigen Städten, der exotischen Düfte von Gewürzen, Mandeln und Tee. Dazu die marokkanische Küche, die arabische und koloniale Einflüsse verbinden. Marokko liegt sowohl an der Mittelmeer- als auch an der Atlantikküste und verbindet die einzigartige Kultur mit vielfältige Landschaften von bezaubernder Schönheit.

Submit a Comment

Kommentar verfassen

Posted By

Categories

Reportagen